DFB-Trainingslager im Passeiertal: Löw zaubert, Poldi poolt und ähm… ja!

Es wurde ja schon so viel geschrieben und gesagt über das Trainingslager der Deutschen Nationalmannschaft in Südtirol. Ich war die vollen zehn Tage mit dabei und wurde im Anschluss immer nur auf eine Sache angesprochen: den Unfall. Wirklich hängen bleiben sollten allerdings diese drei Dinge:

1. Lukas Podolski wirft Journalisten-Kollegen nach dem Medientag in den Pool:

2. Mario Götze und Marco Reus treiben das intensive Nichts-Sagen bei den täglichen Pressekonferenzen auf die Spitze:

3. Der Bundesjogi greift höchstpersönlich selbst zum Ball:

An dieser Stelle auch ein Hinweis auf die durchaus unterhaltsame Webshow meiner Kollegen: GO!Brasil – Die Hyundai Fußball Show.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s