BMW Golf Cup International World Final 2013

Knapp 150 Teilnehmer aus 50 verschiedenen Ländern und mit fast allen hatte ich als offizielles Filmteam des Events engen Kontakt – beim BMW Golf Cup International World Final 2013 im thailändischen Phuket. Es waren die unterschiedlichen und teilweise enorm witzigen Teilnehmer (allen voran Senegal, Mauritius und Katar), die die Woche in Thailand so unvergesslich gemacht haben – trotz sehr stressiger Arbeitszeit. Absolutes Highlight: Der eigene Highlight-Film über die Woche und das Turnier mit und für alle Teilnehmer wird am Gala-Abend vor rund 300 Leuten in Kinoatmosphäre gezeigt – Gänsehaut-Feeling en masse!

Nach dem Event sollte es zusätzlich auch noch ein redaktioneller Beitrag werden – mit meinen 3Gs: gefilmt, geschnitten und gesprochen.

Ich bin schon gespannt, an welchen Ort es das Weltfinale im kommenden Jahr verschlägt. Das Hotel in diesem Jahr war schon mal gar nicht so schlecht: Angsana Laguna Phuket Resort.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s